DIY & CraftsDIY-GeschenkeDIY-Projekte

Wie man Ton-Ohrringe + coole DIY-Ton-Schmucktechniken herstellt

Heimwerker-Ton-Ohrringe für den Sieg!

Wenn Sie schon immer einmal Ihre eigenen Ohrringe aus Polymer-Ton (oder irgendeinen Tonschmuck) herstellen wollten, ist dieses Projekt genau das Richtige für Sie.

Heute stelle ich Ihnen verschiedene (einfach nachzubildende) Tonschmucktechniken vor, sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Herstellung Ihres eigenen Tonschmucks zum Selbermachen mit einem Budget. Sie werden so viele Komplimente dafür bekommen, dass Sie sich fragen werden, warum Sie es noch nie ausprobiert haben.

Materialien für Ohrringe aus Ton

*Wenn Sie sich nicht sicher sind, zu welchen Farben Sie passen sollen, oder wenn Sie die gesuchte Farbe nicht sehen, bleiben Sie bei den Primärfarben, zusammen mit Schwarz und Weiß. Sie können bei Bedarf jederzeit Ihre eigenen Farben mischen. Das ist nur grundlegendes Farbtheorie-Zeug mit ein bisschen mehr Ellbogenschmalz.

Wie man Ton-Ohrringe herstellt: Grundlegende Techniken

Ich stelle Ihnen ein paar verschiedene Techniken vor, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, aber das Beste an diesen Materialien ist, dass Sie buchstäblich jeden Stil, jede Farbe oder Form eines Ohrrings kreieren können – es gibt nur sehr wenige Einschränkungen, was das Projekt so unterhaltsam und, ehrlich gesagt, so entspannend macht.

Bevor Sie mit der Arbeit mit dem Ton beginnen, hilft es, sich eine Farbpalette auszudenken. Es ist wahrscheinlich, dass Sie von jeder Charge, die Sie mischen, mindestens ein paar Sätze Ohrringe erhalten, also machen Sie daraus etwas, das wirklich zu Ihrem Stil und Ihrer Garderobe passt.

Ich wollte ein paar verschiedene Stücke kreieren, die alle in eher erdigen Tönen gehalten sind (gedämpfte Grüntöne, Pfirsiche, Rost, Marmor und ein wenig Graublau).

Marmoriertechnik für DIY-Tonschmuck

Beginnen Sie mit einem mittelgroßen Muster Ihrer Grundfarbe, zum Beispiel Weiß. Wählen Sie 1-3 Sekundärfarben aus und rollen Sie diese jeweils zu kleinen Bällen. Dann rollen Sie jede Farbe zu Ton-„Schlangen“ aus, wie sie Sie in der Vorschule gemacht haben.

Wickeln Sie jede Farbe vorsichtig um die Grundfarbe und rollen Sie sie mit den Händen zusammen. Dehnen und falten Sie das gedrehte, ausgerollte Stück Ton mehrmals, bis die Farben anfangen, sich gut zu vermischen. Fahren Sie mit dem Dehnen, Rollen und Falten fort, bis es wie ein glatter marmorierter Effekt aussieht.

Hier finden Sie genauere Angaben dazu, wie ich die marmorierten Ohrringe in Form einer Kidneybohne gemacht habe, die Sie auf den Fotos sehen…

Rollen Sie zwei kleine Kugeln aus marmoriertem Ton, die etwa die Größe einer kleinen Murmel haben. Heben Sie den zusätzlichen marmorierten Ton für später auf.

Rollen Sie jede Kugel vorsichtig zu einem dicken, kurzen Zylinder und einer Kurve. Drücken Sie das Nudelholz leicht über den Tonzylinder, bis er sich leicht abflacht und die Form einer Kidneybohne annimmt.

Rollen Sie den restlichen Ton aus, bis er durchgehend etwa 1/16″-1/8″ dick ist. Mit einem kleinen kreisförmigen Tonschneider zwei Kreise 1/4″ ausstanzen.

Wenn Sie keinen Tonausstecher dieser Größe haben, können Sie auch zwei kleine Tonkugeln ausrollen und mit einer flachen Oberfläche drücken, um einen abgeflachten Kreis zu erhalten, oder mit einem Messer von Hand schneiden.

Erstellen benutzerdefinierter Farben für DIY-Tonschmuck

Verwenden Sie die gleiche Technik wie beim Marmorieren, nur dass Sie diesmal die Farben so lange aneinander reiben (strecken, rollen, falten, wiederholen), bis alle Farben ohne Streifen durchgehend verschwimmen.

Achten Sie besonders auf Ihre Verhältnisse – ein wenig Schwarz kann viel bewirken, während Sie vielleicht viel mehr Weiß benötigen, um eine pastelligere Palette zu erhalten. Und denken Sie daran, dass das Hinzufügen einer Komplementärfarbe dazu beitragen kann, eine superhelle Farbe abzumildern.

Wenn Sie es vermasseln oder die Farbe in eine Richtung zu weit treiben, keine große Sache! Sie können ganz einfach mit dem Hinzufügen von Ton weitermachen, bis Sie den gewünschten Farbton erreicht haben.
Color Blocking-Technik für DIY-Ton-Schmuck

Nehmen Sie zwei verschiedene Farben Ihrer Wahl. Rollen Sie jede in kurze, dicke Zylinder aus. Legen Sie sie nebeneinander und schieben Sie sie vorsichtig mit den Händen zusammen, bis sie aneinander haften.

Verwenden Sie Ihren Roller, um die Farben zu einem einfachen Farbblock zusammenzufalten. Von dort aus können Sie lustige Formen ausschneiden und Ihre Ohrringe kreieren.

Und hier sind weitere Einzelheiten dazu, wie ich die Ohrringe mit Farbblock gemacht habe, die Sie auf den Fotos sehen…

Rollen Sie Ihren farbig geblockten Ton aus, bis er durchgehend etwa 1/16″-1/8″ dick ist.

Schneiden Sie mit einem Tonmesser (oder einem alten Küchenmesser) vorsichtig zwei Rechtecke aus. Meine waren ungefähr 1/4″ breit und 1″ lang.

 

Da Sie nun einige Techniken beherrschen, hier ist die Aufschlüsselung, wie man Tonohrringe in verschiedenen Formen, Größen und Farben herstellt. Ich liebe es, wie diese entstanden sind, daher hoffe ich, dass Sie hier ein wenig Inspiration finden werden…

Anleitungen zur Herstellung von Ohrringen aus Ton

Beginnen Sie, indem Sie Ihren Ofen auf 225º vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Erstellen Sie Ihre Tonformen mit einer der oben genannten Techniken.

Für alle Polymer-Ton-Ohrringe, für die Sie Sprungringe verwenden werden, wäre dies die Zeit, um die benötigten Löcher zu schaffen… Nehmen Sie dazu einen der Ohrringstäbe und verwenden Sie das scharfe Ende, um vorsichtig Löcher am oberen Ende jeder Form (und gegebenenfalls am unteren Ende) zu schaffen.

Hier werden Sie sie später miteinander verbinden. Der Ohrringpfosten allein ist möglicherweise nicht groß genug für die Sprungringe, wackeln Sie also ein wenig damit herum, um das Piercing ein wenig zu vergrößern.

Dann, für alle Ohrringformen, auf ein Backblech legen und ca. 10-12 Minuten backen. Achten Sie darauf, dass der Ton völlig flach ist, sonst gibt es Probleme, wenn Sie Ihre Ohrringpfosten hinzufügen.

Und wenn Ihr Ofen dazu neigt, heiß zu laufen, behalten Sie sie genau im Auge, sonst könnten sie verbrennen. Glauben Sie mir, ich habe eine ganze Charge ruiniert, weil mein Ofen zu heiß war und ich sie zu lange drin gelassen habe!

Nehmen Sie die Ohrringe aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen. Es ist in Ordnung, wenn sie sich noch etwas gummiartig anfühlen, wenn sie noch heiß sind, solange sie ihre Form behalten, wenn Sie sie aufheben.

Zum Hinzufügen von Ohrringpfosten zu Ohrring-Formen… Geben Sie einen Tupfer Sekundenkleber oben drauf und fügen Sie Ihren Ohrringpfosten hinzu. Halten Sie ihn etwa 30 Sekunden lang fest, um sicherzustellen, dass er vollständig haftet.

Zum Hinzufügen von Sprungringen… Verwenden Sie Ihre Zange, um einen Sprungring in die kleinen kreisförmigen Stücke und dann in das Loch oder die Löcher, die Sie für die Tonformen geschaffen haben, zu fädeln. Achten Sie darauf, dass Sie die Öffnung verschließen, damit sich der Ohrring beim Tragen nicht löst.

Machen Sie weiter… Es gibt viele zusätzliche Dinge, die Sie an Ihren Ohrringen anbringen können. Wie das Hinzufügen von Quasten mit Stickgarn, die Verwendung von Reifen anstelle von Pfosten, die Schaffung organischerer Formen, das Marmorieren heller Farben zusammen, usw., usw.
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

 

Was ist so toll an Polymerton-Schmuck?

Polymer-Ton ist eine großartige Option für Tonschmuck wie diesen, weil er leicht zugänglich (online und in örtlichen Handwerksgeschäften erhältlich) und sehr einfach zu verwenden ist. So kann jeder, vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Kunsthandwerker, Stücke aus diesem Material herstellen.

Es ist weich, was bedeutet, dass es sich leicht in verschiedene Formen manipulieren und zusammenmischen lässt, um individuelle Farben usw. zu schaffen. Es kann von Hand geformt werden, oder Sie können spezielle Werkzeuge und sogar Keksausstecher für mehr Vielseitigkeit verwenden.

Sobald es gebacken ist, wird es hart, während es insgesamt immer noch ziemlich leicht ist. Dadurch eignet es sich perfekt für Schmuckstücke wie Heimwerker-Ohrringe und sogar Halsketten und Armbänder.

 

Wie man Ohrringe aus Ton herstellt (Schmuckideen aus Polymer-Ton)

Wenn Sie schon immer einmal Ihre eigenen Ohrringe aus Ton (oder überhaupt Tonschmuck) herstellen wollten, ist dieses Projekt genau das Richtige für Sie. Ich stelle Ihnen verschiedene (leicht nachzubildende) Tonschmucktechniken sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Herstellung Ihres eigenen Heimwerker-Tonschmucks zu einem günstigen Preis vor.

Stichwort: Ton-Ohrringe, Ton-Schmuck, Diy-Ohrringe, Diy-Schmuck

  • Polymer-Ton in den Farben Ihrer Wahl
    Nudelholz
    Messer oder Tonschneider
    Schmuckzange
    Ohrringpfosten und -rücken Ich habe Gold verwendet
    Schmuck-Sprungringe mit offenen Steckern Ich habe dafür auch Gold verwendet
    optional kleine runde Keks- oder Tonausstecher
    Sekundenkleber
    Schnittfläche
    Pergamentpapier
    Backblech
  • Beginnen Sie, indem Sie Ihren Ofen auf 225º vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Erstellen Sie Ihre Tonformen mit einer der Tontechniken, die ich in diesem Blogbeitrag vorgestellt habe.Für alle Ohrringe, für die Sie Sprungringe verwenden werden, wäre dies der Zeitpunkt, um die benötigten Löcher zu schaffen… Nehmen Sie dazu einen der Ohrringpfosten und verwenden Sie das scharfe Ende, um am oberen Ende jeder Form (und gegebenenfalls am unteren Ende) vorsichtig Löcher zu erzeugen.

    Hier werden Sie sie später miteinander verbinden. Der Ohrringpfosten allein ist möglicherweise nicht groß genug für die Sprungringe, wackeln Sie also ein wenig damit herum, um das Piercing ein wenig zu vergrößern.

    Dann, für alle Ohrringformen, auf ein Backblech legen und ca. 10-12 Minuten backen. Achten Sie darauf, dass der Ton völlig flach ist, sonst gibt es Probleme, wenn Sie Ihre Ohrringpfosten hinzufügen.

    Und wenn Ihr Ofen dazu neigt, heiß zu laufen, behalten Sie sie genau im Auge, sonst könnten sie verbrennen. Glauben Sie mir, ich habe eine ganze Charge ruiniert, weil mein Ofen zu heiß war und ich sie zu lange drin gelassen habe!

    Nehmen Sie die Ohrringe aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen. Es ist in Ordnung, wenn sie sich noch etwas gummiartig anfühlen, wenn sie noch heiß sind, solange sie ihre Form behalten, wenn Sie sie aufheben.

    Um Ohrringe mit Pfosten zu versehen… Geben Sie einen Tupfer Sekundenkleber oben drauf und fügen Sie Ihren Ohrringpfosten hinzu. Halten Sie ihn etwa 30 Sekunden lang fest, um sicherzustellen, dass er vollständig haftet.

    Zum Hinzufügen von Sprungringen… Verwenden Sie Ihre Zange, um einen Sprungring in die kleinen kreisförmigen Stücke und dann in das Loch oder die Löcher, die Sie für die Tonformen geschaffen haben, zu fädeln. Achten Sie darauf, dass Sie die Öffnung verschließen, damit sich der Ohrring beim Tragen nicht löst.

    Machen Sie es weiter… Es gibt viele zusätzliche Dinge, die Sie zu Ihren Ohrringen hinzufügen können. Wie das Hinzufügen von Quasten mit Stickgarn, die Verwendung von Reifen anstelle von Pfosten, die Schaffung organischerer Formen, das Marmorieren heller Farben zusammen, usw., usw.

    Fotografie Amelia Lawrence
     

Have you ever tried making your own jewelry? What materials and techniques do you like to use?

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close