DIY & CraftsDIY-GeschenkeDIY-Projekte

50 perfekte Seiten Füllideen für Ihr leeres Notizbuch

Haben Sie Regale voller leerer Notizbücher, die nur darauf warten, gefüllt zu werden, aber Sie haben eine Art Angst davor, sie zu ruinieren? Das habe ich definitiv schon einmal gespürt. Schnappen Sie sich ein leeres Notizbuch und fangen Sie einfach an. Denken Sie daran, dass es nicht perfekt sein muss, um schön zu sein!

 

Stuck for ideas of how to fill your blank notebooks or empty journals? Here are 50 Page filling ideas for your empty notebook, if you use them all together and include an index or contents page then you could fill up a notebook in no time at all. There are many ways you can fill up an empty notebook so check out this extensive list!

Ich war wirklich inspiriert von meinem eigenen kreativen, glücklichen Lebensplaner mit Dingen, die man in leere Notizbuchseiten einfügen konnte. Sie brauchen überhaupt nicht planerbezogen zu sein, nur ein Sammelheft, das Ihr Leben in diesem Moment widerspiegelt.

50 perfekte seitenfüllende Ideen für Ihr leeres Notizbuch

Wenn Ihnen noch weitere Ideen einfallen, lassen Sie es mich wissen!

50 Seiten Ideen füllen:
Kunsthandwerk zum Ausprobieren.
Projekte zum Ausprobieren.
Projektplan.
Angebotsliste/Einkaufsliste.
Dankbarkeitsliste.
Einsparungsziele.
Geldverfolgung.
Checkliste zur Selbstversorgung.
Ein wöchentlicher oder monatlicher Self-Care-Tracker.
Ihre Lieblingszitate.
Ein Lieblingsgedicht.
Auszug aus Ihrem Lieblingsbuch.
Dinge zum Erinnern.
Gedankenlose Kritzeleien für Zen.
Heimdekorations-Planer.
Wunschzettel zum Dekorieren.
Home Decorating – was Sie tatsächlich kaufen werden.
Einige Bücher zum Lesen.
Notizen zum Buch.
Monatliche Eimer-Liste.
Jährliche Ziele.
Wöchentliche Aufgaben – illustriert.
Dinge, die zu tun sind, wenn Sie sich langweilen.
Aktivitäten, die zu tun sind, wenn Sie in schlechter Stimmung sind.
Glücksseite – all die Dinge, die Sie glücklich machen.
Ein Brief an Ihr zukünftiges Ich.
Liste der Errungenschaften/Leistungen – 3 täglich.
Ein Ein-Satz-Tagebuch zur Aufzeichnung Ihrer Tage.
Essensverfolgung für die Woche.
Selbstverbesserung – Audit der Bereiche Ihres Lebens – Familie, Beziehungen, Arbeit, Schule, Verhalten usw.
Ideen, die Sie umsetzen könnten, um Ihr Leben zu verbessern.
Wie Sie diese Bereiche Ihres Lebens tatsächlich verbessern werden.
Dinge, die Sie nicht mehr tun werden – eine Undo-Liste.
Ein Brief an Ihr zukünftiges Selbst.
Ratschläge für Anfänger in einem Bereich, in dem Sie verrückte Fähigkeiten haben! Z.B. – Kunstjournalismus, Planer, Dekorieren, Reinigen, Organisieren usw.
Motivierende Zitate.
A Motivieren Sie mich Seite.
Mini-Vision-Tafel.
Geschichten, an die Sie sich aus Ihrem Monat erinnern können (lustige Dinge, die passiert sind und an die Sie sich erinnern möchten). Vergessen Sie nicht, sie zu datieren. Das ist toll, wenn Sie sich entscheiden, in Zukunft Fotoalben oder Fotobücher zu machen.
Hausreparaturen, die durchgeführt werden müssen.
Wer hat was ausgeliehen?
Wort des Tages – in jeder Sprache, die Sie wollen.
Neue Dinge zum Ausprobieren.
Liste der Geschenkideen.
Wie man sich entspannt.
Lieblings-Apps (für den Fall, dass Sie einmal die Geräte wechseln, Apfel zu Android oder umgekehrt).
Ihre Lieblings-Websites.
Websites zum Ausprobieren. Dies ist eine praktische Liste, wenn Sie Ressourcen in Büchern finden, die Sie gerade lesen.
Shows und Filme zum Ansehen.
Ein Index.

 

Source link

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close